Tamsaianka - verschoben
Anzestrale und zeitgenössische Klänge
→ Sesiones del Sur

Do
11
Jun
20:00

Carlos Gómez Montoya fl, as, vib Jenny León Ochoa p, mel, vib

Tamsaiankas Musik speist sich aus indigener kolumbianischer Musik, Improvisation und zeitgenössischer Musik, die zu einer Reise nach innen einlädt. Carlos spielt verschiedene Flöten aus Kolumbien und Asien sowie die Orchester-Querflöte, Saxophon und Metallophon – Jenny Klavier, Melodica und Metallophon. Im Repertoire haben sie Stücke für das Duettformat und Solostücke für einzelne Instrumente. Carlos und Jenny touren international und veröffentlichten die beiden Alben „Reflexiones de una selva frente al mar“ (2017) und „La pirámide de la laguna“ (2019).

„Tamsa“ heißt in der Sprache der Indigenen des Cundiboyacense-Hochplateaus „Opfer“, „maianka in der Sprache der Indigenen der Sierra Nevada de Santa Marta „Musik“. Zusammen vereinen Tamsaianka die Weisheit dieser beiden Kulturen und möchten mit ihrer Musik das Leben nähren.

www.youtube.com/watch?v=A0S_IIvjvTY

Donnerstag 11. Juni - 20:00 Uhr


X

Juli, 2020